Fußball-Oberliga : Randale in Zwickau

Beim Spiel der Oberliga Nordost zwischen dem FSV Zwickau und Erzgebirge Aue II sind am Freitagabend 36 Personen verletzt worden, darunter elf Polizisten.

Gästefans hatten Sitzbänke beschädigt und in Richtung Spielfeld geworfen. Auch Anhänger der Heimmannschaft randalierten. Die etwa 500 Polizisten im Zwickauer Westsachsenstadion, die Pfefferspray einsetzten, wurden heftig angegriffen und mit Feuerwerkskörpern beworfen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben