Fußball : Trainer von Polen und Kroatien entlassen

Nach dem Ende der WM-Qualifikation haben die Nationaltrainer von Polen und Kroatien ihre Jobs verloren.

Wie der kroatische Fußballverband HNS am Mittwoch mitteilte, muss Igor Stimac nach der 0:2-Niederlage in Schottland seinen Posten räumen.

Interimscoach wird der frühere Bundesligaprofi Niko Kovac.

Die Kroaten hatten aus den vergangenen vier Spielen nur einen Punkt geholt. Dennoch beendeten sie ihre Qualifikationsgruppe für die Weltmeisterschaft 2014 auf dem zweiten Platz hinter Belgien und haben in den Playoff-Spielen im November noch die Chance auf das WM-Ticket.

Der polnische Verband trennte sich nach dem 0:2 in England von Trainer Waldemar Fornalik. Der Co-Gastgeber der EM 2012 verpasste mit 13 Punkten als Gruppenvierter hinter England (22), der Ukraine (21) und Montenegro (15) die WM-Endrunde. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben