Fußball-Wettskandal : Bundesgerichtshof verschiebt Hoyzer-Urteil

Im Revisionsprozess um Ex-DFB-Schiedsrichter Robert Hoyzer wird der Bundesgerichtshof (BGH) am 15. Dezember das Urteil verkünden. Bundesanwalt Schneider plädiert auf Freispruch.

Leipzig - Der genaue Termin der Urteilsverkündung wird noch bekannt gegeben. Bundesanwalt Hartmut Schneider hatte - basierend auf einem Urteil aus den 60er Jahren - überraschend einen Freispruch für den Ex-Referee gefordert. Das Landgerichts Berlin hatte Hoyzer im November 2005 zu zwei Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben