Fußball-WM 2014 : Japan als erstes Team qualifiziert

Japan hat sich als erste Mannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien qualifiziert.

Dem Team um die Bundesliga-Profis Makoto Hasebe und Shinji Okazaki genügte am Dienstag in Saitama ein 1:1 (0:0) gegen Verfolger Australien. Als Erster der Asien-Gruppe B ist Japan mit 14 Punkten bei einem ausstehenden Spiel nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen.

Keisuke Honda per Handelfmeter in der ersten Minute der Nachspielzeit sorgte für das Remis und großen japanischen Jubel. Australien war durch ein Tor von Tommy Oar (82. Minute) in Führung gegangen. Australien mit seinem deutschen Trainer Holger Osieck bleibt mit sieben Punkten vorerst Zweiter, hat aber in Jordanien (7 Punkte), Oman (6) und Irak (5) noch mehrere Konkurrenten um das zweite Ticket in der Gruppe B.

Insgesamt qualifizieren sich vier Teams aus Asien fix für die WM. Ein fünftes hat die Chance, sich die Brasilien-Teilnahme über ein Playoff gegen eine Mannschaft aus Südamerika zu sichern. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben