Fußball-WM : Brasilien ist würdig

Die Fifa-Inspektoren bescheinigen Brasilien, alle Voraussetzungen für die Ausrichtung der WM 2014 zu erfüllen. Der einzige Gegenkandidat Kanada dürfte es schwer haben, sich gegen den Fußball-Giganten durchzusetzen.

ZürichDer Weltfußballverband FIFA hält Brasilien als WM-Ausrichter für bestens geeignet. Vier Tage vor der Entscheidung über die Vergabe der Weltmeisterschaft 2014 veröffentlichte die FIFA am Freitag den Bericht einer Inspektionsgruppe. Die Inspekteure bescheinigten dem südamerikanischen Land beste Voraussetzungen, "eine herausragende FIFA Fußball-Weltmeisterschaft zu veranstalten". Am Dienstag wird in Zürich auch über die Ausrichtung der Frauen-WM 2011 entschieden, für die sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bewirbt. Einziger Gegenkandidat ist Kanada.

Die Inspektoren zeigten sich mit den Vorbereitungen in Brasilien zufrieden. Das Land des fünfmaligen Weltmeisters sei eine "würdige Wahl" als Veranstalter. Die FIFA forderte nach der als sicher geltenden Vergabe am Dienstag jedoch eine enge Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Organisationskomitee (LOC). "Brasilien hat zwar eine große Tradition als Ausrichter von Sportereignissen und anderen internationalen Veranstaltungen, doch die FIFA Fußball- Weltmeisterschaft übertrifft mit ihrer Größe und Komplexität bei weitem alles, was in Brasilien je stattgefunden hat", heißt es in dem Abschlussbericht der Inspektoren. Aus diesem Grund müsse die FIFA in alle Entscheidungen eng mit eingebunden werden. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben