Deutschland - Serbien : Gewinnen Sie Karten für internationales Public-Viewing-Event

Für das Spiel Deutschland gegen Serbien am Freitag könnten Sie bei einem internationalen Public-Viewing mit Botschaftern und Gästen aus aller Welt dabei sein.

Zum Spiel Deutschland gegen Serbien findet ein Public-Viewing in der Hauptstadtrepräsentanz der Telekom statt. Geladen haben die Serbische Bortschaft, der Internationale Club im Auswärtigen Amt und die Deutsche Telekom AG. Am Freitagmittag werden  Botschafter aus aller Welt erwartet, dazu kommen Gäste aus der Politik, der Wirtschaft, der Kultur und den Medien. Es werden serbische Spezialitäten serviert und in der Halbzeit analysieren Prominente das Spiel. Interessant werden dürfte auch die Einschätzung des amerikanischen Botschafters Philip D. Murphy, der ein großer Fußballfan ist und an einer Podiumsdiskussion teilnimmt, die Tagesspiegel-Chefredakteur Lorenz Maroldt moderiert. Eine Frage wird Murphy dabei wohl nicht erspart bleiben: Können die USA auch dann Tore schießen, wenn der Gegner, anders als die Engländer, mit einem echten Torwart spielt?
Wir verlosen für diese exklusive Veranstaltung zwanzig Karten an unsere Leser. Bei Interesse einfach eine Mail an verlosung@tagesspiegel.de. Die Gewinner werden von uns umgehend benachrichtigt. (axg)

Adresse: Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom, Französische Straße 33a-c.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben