Fussball-WM : Baghana statt Bafana

Ghanas Fußball-Nationalteam kann im WM-Viertefinale auf offizielle Unterstützung der südafrikanischen Gastgeber setzen. Von Behörden wurden am Mittwoch ghanaische Fahnen verteilt, die Regierungspartei ANC schlug vor, die „Black Stars of Ghana“ sollten von sofort an „Black Stars of Africa“ heißen.

Ghana stellt die einzig verbliebene Mannschaft des Kontinents beim WM-Turnier in Südafrika und trifft am Freitag im Viertelfinale im Soccer City Stadion von Johannesburg auf Uruguay. OK-Sprecher Jermaine Craig hatte von einer weiteren Namengebung berichtet. Nach dem Ausscheiden der eigenen "Bafana Bafana"-Auswahl, würden die West-Afrikaner nun als "Baghana" praktisch adoptiert. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar