Fußball-WM : Fifa: Beten verboten

Der Fußball Weltverband bremst Brasilianer beim Beten aus.

Nicht nur die Brasilianer müssen auf das Beten verzichten.
Nicht nur die Brasilianer müssen auf das Beten verzichten.Foto: dap

Der Fußball-Weltverband Fifa will bei der WM keine Szenen mehr sehen wie beim Confederations Cup 2009 in Südafrika, als die brasilianische Mannschaft nach ihrem Triumph inbrünstig auf dem Rasen betete. „Sie haben uns gebeten, dass wir die Regeln einhalten“, sagte Rodrigo Paiva, Sprecher der „Seleção“ im Trainingslager des Rekordweltmeisters in Johannesburg. Die Fifa verweist auf Regel 4 ihrer Spielordnung, wonach es Profis bei Spielen verboten ist, politische oder religiöse Botschaften zu verbreiten.
dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar