Interview mit Spaniens Edelfan : Manolo: "Es wird verdammt schwer werden"

Spaniens Edelfan Manolo spricht im Interview mit dem Tagesspiegel über die Auswirkungen des südafrikanischen Winters auf seine Gesundheit und die Chancen seines Teams gegen Deutschland.

Manolo will im Halbfinale wieder trommeln.
Manolo will im Halbfinale wieder trommeln.Foto: dpa

TAGESSPIEGEL: Manolo, Spanien steht im Halbfinale und Sie als bekanntester Fan des Teams sind schon wieder zu Hause in Valencia.

MANOLO: Ja, ich bin nach Hause geflogen. Dabei war das gar nicht geplant.

TAGESSPIEGEL: Was ist passiert?

MANOLO: Ich habe mir unten in Südafrika eine richtig schwere Grippe eingefangen. Da ist jetzt wirklich Winter, das war nicht angenehm. Ich wurde kurz vor der WM operiert, deshalb bin ich als Vorsichtsmaßnahme wieder nach Hause geflogen.

TAGESSPIEGEL: Wie lange waren Sie in Südafrika?

MANOLO: Während der Gruppenphase. Danach hat es mich erwischt.

TAGESSPIEGEL: Und jetzt muss das Team ohne Sie spielen?

MANOLO: Immer mit der Ruhe, wo denken Sie hin? Pünktlich zum Spiel gegen Deutschland bin ich wieder in Südafrika!

TAGESSPIEGEL: Dann kann ja nichts mehr schief gehen...

MANOLO: So einfach ist es leider nicht. Deutschland, Holland und Spanien haben die gleichen Chancen. Es wird verdammt schwer werden, diese WM zu gewinnen.

Interview: Sebastian Stier

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben