Nach Serbien-Aus : Pantelic unterstützt DFB-Team

Nach Serbiens WM-Aus drückt der frühere Hertha-Torjäger Marko Pantelic der deutschen Fußball-Nationalmannschaft die Daumen. Er liebäugelt zudem mit einer Rückkehr in die Bundesliga.

Für Marko Pantelic ist die WM bereits vorbei.
Für Marko Pantelic ist die WM bereits vorbei.Foto: AFP

"Deutschland und Berlin bleiben mein Leben lang in meinem Herzen", sagte der langjährige Hertha-Angreifer am Mittwochabend in Nelspruit nach der 1:2-Niederlage gegen Australien. Er wünsche Serbiens Gruppenrivalen Deutschland und Ghana für das Achtelfinale "viel Glück".

Sobald er das WM-Aus habe sacken lassen, wolle er mit seinem Berater über die Zukunft sprechen, sagte Pantelic. Zugleich bekräftigte er, dass er mit einer Rückkehr in die Bundesliga liebäugele. "Ganz klar: Deutschland ist jedes Mal eine der besten Optionen", meinte der 31-Jährige. Pantelic stürmte in der vergangenen Saison für Ajax Amsterdam und wurde zuletzt mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar