WM-Gegner : Ghana mit Abwehrproblemen: Vorsah und Mensah fraglich

Der nächste Gegner der deutschen Mannschaft, Ghana, muss wahrscheinlich seine komplette Innenverteidigung austauschen. Sowohl Isaac Vorsah als auch John Mensah haben gesundheitliche Probleme.

Wahrscheinlich beim Spiel gegen Deutschland nicht dabei. John Mensah (r) und Isaac Vorsah (l).
Wahrscheinlich beim Spiel gegen Deutschland nicht dabei. John Mensah (r) und Isaac Vorsah (l).Foto: AFP

Die ghanaische Fußball-Nationalmannschaft muss in ihrem zweiten WM-Spiel gegen Australien wahrscheinlich die komplette Innenverteidigung ersetzen. Der Einsatz des Hoffenheimers Isaac Vorsah ist wegen Kniebeschwerden fraglich, Kapitän John Mensah konnte das Abschlusstraining am Freitag in Rustenburg nicht komplett absolvieren. „Ich denke nicht, dass er morgen spielen kann“, sagte Coach Milovan Rajevac über Vorsah. Über den Einsatz von Mensah werde man erst kurz vor dem Anpfiff am Samstag um 16 Uhr entscheiden. Kevin-Prince Boateng fiebert derweil der Partie gegen die „Socceroos“ entgegen: „Das ist unser Champions-League-Finale“, sagte er. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar