WM-TV : Sensationelle TV-Quote für deutschen WM-Auftakt

Traumstart mit Traumquote für deutsche Kicker: 27,91 Millionen Menschen sahen am Sonntagabend den 4:0-Auftaktsieg der Nationalelf gegen Australien im ZDF. Das waren fast drei Viertel aller Fernsehzuschauer ab 20.30 Uhr (Marktanteil: 74,4 Prozent).

Fanfare! Die Fernsehsender freuen sich über gute Fußball-Quoten.
Fanfare! Die Fernsehsender freuen sich über gute Fußball-Quoten.Foto: dpa

Auch die anderen beiden WM-Spiele im ZDF hatten sehr gute Quoten: Das Spiel der deutschen Gruppengegner Serbien und Ghana, das die Afrikaner 1:0 gewannen, sahen um 16.00 Uhr 8,47 Millionen Zuschauer (47,6 Prozent). Die Partie Algerien-Slowenien (0:1) um 13.30 Uhr schauten 5,81 Millionen Fans (38,7 Prozent). Public Viewing wurde nicht erfasst, wie das Marktforschungsunternehmen Media Control am Montag mitteilte.

Mit dem Nachmittags-Fußball konnte nur die Formel 1 mithalten: 6,67 Millionen Zuschauer (29,2 Prozent) sahen ab 18.00 Uhr den Großen Preis von Kanada auf RTL. Zur Hauptsendezeit ab 20.15 Uhr hatte der ARD-„Polizeiruf 110: Rosis Baby“ 2,63 Millionen Zuschauer (7,2 Prozent) und die Sat.1- Serie „Navy CIS“ 1,38 Millionen (3,8 Prozent). Alle anderen Sendungen blieben unter einer Million Zuschauer. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben