Sport : Gastwort von Fußballtrainer Jürgen Röber

"Also, für mich ist Tennis wirklich eine sehr willkommene Abwechslung vom Fußball. Ich spiele ja auch selber Tennis als Ausgleichssport, allerdings hatte ich früher sehr viel mehr Zeit dafür. Wenn sich hier bei uns in Berlin die Weltelite des Tennis trifft, dann muss man eigentlich dort hingehen, wenn man sportinteressiert ist. Mit Fußball kann man Tennis aber nicht unbedingt vergleichen, das sind zwei völlig verschiedene Sportarten. So eine Tennisanlage ist eben kein Fußballstadion, wo die Fans bei jeder Aktion Lärm machen. Ist auch klar, Tennis ist eine Konzentrationssache."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben