Sport : Gegen- darstellung

-

Im Tagesspiegel vom 2.2.2005 verbreiten Sie auf S. 24 unter der Überschrift „Die Wahrheit hinter der Mauer“ über mich eine unzutreffende Darstellung:

Sie schreiben im Zusammenhang mit dem Bericht, dass ich „neben dem Café King … eine AutomatenAufstellfirma“ gehabt habe, und der Darstellung, dass für „Ermittler aus dem Bereich der Organisierten Kriminalität … Spielsalons eine der besten Möglichkeit (sind), um illegales Geld zu waschen…“: „Wie berichtet, hatte es nach Polizeiangaben schon vor einem Jahr eine Durchsuchung wegen Geldwäsche im Café King gegeben. Milan S. bestritt das.“ Soweit damit der Eindruck erweckt wird, gegen mich sei wegen Geldwäsche ermittelt worden, stelle ich fest: Gegen mich wurde nicht wegen Geldwäsche ermittelt, ich habe auch nie irgendetwas in diesem Zusammenhang bestritten. Auch wurde das Café King nie durchsucht, mit Ausnahme der jetzt wegen des aktuellen „Wettskandals“ erfolgten Durchsuchung.

Berlin, den 2. Februar 2005

RA Johannes Eisenberg für Milan S.

Milan S. hat Recht. Die Redaktion

0 Kommentare

Neuester Kommentar