Gender : Golfclub stimmt über Frauen-Aufnahme ab

Der Royal & Ancient Golfclub St. Andrews in Schottland will im September darüber abstimmen lassen, ob in Zukunft zum ersten Mal in der 260-jährigen Geschichte auch Frauen als Mitglieder zugelassen werden.

Das gab der Club am Mittwoch bekannt. Bisher sind alle 2400 Mitglieder männlich. Laut Mitteilung sind die Gremien für eine Satzungsänderung und wünschten sich von den bisherigen Mitgliedern, das Vorhaben zu unterstützen.

„Das ist eine willkommene Nachricht. Ich halte die Mitglieder an, der Empfehlung der Gremien zu folgen und mit Ja zu stimmen“, sagte die britische Sportministerin Helen Grant. Dies sei ein Schritt in die richtige Richtung und könne möglicherweise auch andere Golfclubs dazu ermutigen, diesem Beispiel zu folgen.

Schon 2012 hatte in den USA der Augusta National Golf Club mit der Tradition gebrochen und unter anderem in der Ex-Außenministerin Condoleezza Rice erstmals Frauen aufgenommen. Der Golfclub St. Andrews besteht seit 1754. Das Clubhaus ist eines der berühmtesten Gebäude in der Welt des Golfs. Auf dem Platz fanden häufig auch die British Open statt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar