Sport : German Open: Sampras scheitert

Das Tennisturnier muss ohne zwei seiner Stars auskommen. Der langjährige Weltranglistenerste Pete Sampras und sein Landsmann Andre Agassi sind schon in der ersten Runde gescheitert. Sampras verlor 5:7, 6:2, 2:6 gegen den Israeli Harel Levy. "Ich bin auf Sand noch nicht eingespielt und hoffe, in den kommenden Wochen in Hamburg und Düsseldorf besser in Schwung zu kommen", sagte Sampras. Der an Nummer drei gesetzte Agassi unterlag dem Spanier Alex Calatrava 3:6, 3:6. Besser lief es für Nicolas Kiefer und Thomas Haas. Haas setzte sich gegen den ukrainischen Sandplatzspezialisten Andrej Medwedew 7:5, 6:3 durch, Kiefer gewann das am Montag abgebrochene Match gegen den Franzosen Cédric Pioline 6:3, 6:0. "Ich bin sehr zufrieden, weil ich immer mehr in Schwung komme auf Sand", sagte Kiefer. "Ich steigere mich und spiele mich ein, aber dafür brauche ich auch sehr viel Training". In der zweiten Runde trifft er auf den Schweden Thomas Enqvist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar