Sport : Gerüchte: Daum in den Iran? / Rehhagel angeblich nach Wien

Der ehemalige Leverkusener Trainer Christoph Daum wird als Kandidat für den Nationaltrainerposten im Iran gehandelt. Eine entsprechende Meldung verbreitete die iranische Tageszeitung "Ghods" am Mittwoch. Erste Verhandlungen sollen schon stattgefunden haben. Daum, der nach seiner positiven Haaranalyse am 21. Oktober zurückgetreten war, hält sich zurzeit in den USA auf. Eine dort in Auftrag gegebene zweite Haarprobe hatte ein negatives Ergebnis gebracht.

Rehhagel angeblich nach Wien

Die Gerüchte um eine Rückkehr von Otto Rehhagel in das Fußball-Geschäft haben knapp zwei Monate nach seiner Trennung vom 1. FC Kaiserslautern neue Nahrung erhalten. Rehhagel soll mit dem österreichischen Erstligisten Austria Wien über einen Posten als Sportdirektor mit allen Vollmachten verhandelt haben. Laut "Bild" hat Austria-Präsident Frank Stonach Rehhagel ein entsprechendes Angebot gemacht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben