Gewichtheben : Indien sperrt 21 Athleten

21 indische Athleten sind vom Gewichtheber-Verband des Landes wegen Dopings bis auf weiteres suspendiert worden.

„Das ist einer der größten Fänge der jüngsten Zeit“, sagte IWF-Vizepräsident Sahdev Yadav in einer am Ostersonntag verbreiteten Verbandsmitteilung. Den Sportlern seien bei verschiedenen Tests in und außerhalb von nationalen Gewichtheber-Wettbewerben verbotene Substanzen nachgewiesen worden, die B-Probe stehe jedoch noch aus.

Zu den vorläufig suspendierten Sportlern, denen eine Sperre von vier Jahren droht, zählt auch Suneeta Rani. Die Gewichtheberin hatte 2006 bei den Commonwealth-Spielen in Melbourne die Goldmedaille gewonnen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben