Sport : Gilberto bleibt bis Dienstag in Brasilien

-

Herthas Mittelfeldspieler Gilberto ist schwerer verletzt als bislang bekannt. „ Das Syndemoseband ist angerissen “, sagte Mannschaftsarzt Ulrich Schleicher am Samstag. Damit könnte Gilberto bis zum Jahresende ausfallen . Schleicher hatte die Verletzung vor zwei Wochen diagnostiziert und eine Operation vorgeschlagen. Gilberto lehnte das aber ab. Er bat Hertha darum, ihn nach Brasilien fliegen und vom Mannschaftsarzt der brasilianischen Nationalelf untersuchen zu lassen. Der Doktor riet Gilberto zu einer konservativen Behandlung. Unklar bleibt, weshalb Hertha BSC die Schwere der Verletzung zunächst verschwiegen hat .

Von der Untersuchung hätte der 29Jährige am vergangenen Mittwoch zurückkehren sollen. Gilbertos Berater hatte Hoeneß aus Brasilien angerufen und um eine Verlängerung des Aufenthalts gebeten. Gerüchten zufolge hätte Hoeneß das abgelehnt. Bestätigen wollte der Manager das nicht. „Hier wird aus einer kleinen Sache eine Riesenaffäre gemacht“, sagte er. „Gilberto kehrt wahrscheinlich am Dienstag zurück.“ist

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben