Gladbach : Nordtveit fällt gegen Hertha aus

Havard Nordtveit wird wegen einer Sprunggelenks-Verletzung im Spiel gegen Hertha BSC ausfallen.

Kapitän Filip Daems steht beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach nach wochenlanger Zwangspause vor einem Comeback. Der von muskulären Problemen im Hüftbereich genesene Abwehrspieler gehört zum Kader des Tabellen-4. für die Partie am Samstag (18.30 Uhr) beim Aufsteiger Hertha BSC.

Dagegen fällt Havard Nordtveit wegen einer Sprunggelenks-Verletzung aus. Er wird durch Christoph Kramer im defensiven Mittelfeld vertreten. Den Platz des verletzten Alvaro Dominguez (Schlüsselbeinbruch) in der Innenverteidigung soll Roel Brouwers einnehmen.

Nicht nur für Trainer Lucien Favre ist die Partie gegen seinen ehemaligen Club etwas Besonderes. Der einstige Hertha-Profi Raffael trifft auf seinen Bruder Ronny. „Ich freue mich sehr auf das Duell, auf Hertha, auf Berlin und auf meinen Bruder“, kommentierte der Mönchengladbacher Neuzugang am Donnerstag. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben