Glosse : Das schmutzige Blut von Rom

Was wäre eigentlich in Deutschland los, wenn herauskäme, dass die Weltmeister von 1990 alle gedopt waren? Ein kleines Gedankenexperiment in Sachen Fußball-Doping

von
"Lothar hat uns alle gezwungen, das Zeug zu nehmen!"
"Lothar hat uns alle gezwungen, das Zeug zu nehmen!"Foto: AFP

Mögen Sie Fußball? Mochten Sie Radsport? Haben Sie Lust auf ein kleines Gedankenexperiment? Okay, los geht’s: Stellen Sie sich vor, es gibt ein Gerücht um die Weltmeister-Elf von 1990. Natürlich wird es überall dementiert, Beckenbauer spricht von „Schmarrn“. Dann gesteht ein Nationalspieler von damals, der in finanziellen Problemen steckt, vielleicht Andreas Brehme, im „Spiegel“ doch: „Ja, es stimmt, wir sind dank Epo Weltmeister geworden.“

Icke Häßler beteuert in einem ARD-Brennpunkt: „Lothar hat uns alle gezwungen, das Zeug zu nehmen.“ Matthäus poltert vor dem Untersuchungsausschuss im Bundestag: „Ein Lothar Matthäus hat Doping nicht nötig.“ Olaf Thon preist bei Kerner sein Buch „Das schmutzige Blut von Rom. Ein Weltmeister packt aus“ an. Klaus Augenthaler schießt mit einem Luftgewehr auf ein „Sky“-Fernsehteam vor seinem Haus. Deutschland wird der WM-Titel aberkannt, der EM-Titel 1996 ebenfalls. Adidas und Mercedes fordern je 250 Millionen Euro Schadensersatz vom DFB, Nutella verkündet, weiter zum deutschen Fußball zu stehen. Da es zwischen DFB und FC Bayern personelle Überschneidungen bei der medizinischen Abteilung gibt, werden auch alle Erfolge der Bayern seit 1990 angezweifelt. Leverkusen und Schalke erstreiten vor Gericht mehrere Meistertitel. Joseph Blatter schließt die Deutschen von den nächsten drei Weltmeisterschaften aus. Der DFB wird von Wada und Interpol zerschlagen und gründet sich als FBD (Fußball-Bund Deutschlands) neu, FBD-Präsidentin Claudia Roth macht Ewald Lienen zum Nachfolger von Joachim Löw, dem die Verbindung zum Doper Klinsmann zum Verhängnis geworden ist ...

... wie bitte? Wir sollen das Experiment abbrechen? Sind Sie Sicher? Na gut.

Zurück zum Radsport.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar