Sport : GOLD FÜR LIU XIANG

Die deutschen Medaillenkandidaten Tim Lobinger (Stabhochsprung), Ariane Friedrich (Hochsprung) und Christina Schwanitz (Kugelstoßen) haben bei der Hallen-WM in Valencia das Finale erreicht, allerdings teilweise nicht problemlos. Ariane Friedrich überquerte nur mit Mühe 1,96 Meter. Den Titel im Hürdensprint sicherte sich Olympiasieger Liu Xiang aus China (7,46). Der Leipziger Thomas Blaschek landete mit 7,64 Sekunden auf dem fünften Rang.

Gold im Hürdensprint der Frauen gewann Lolo Jones (USA) in 7,80 Sekunden. Olympiasiegerin Jelena Isinbajewa setzte sich im Stabhochsprung der Frauen mit 4,75 Meter durch. Die Weltrekordlerin aus Russland gewann zum dritten Mal WM-Gold. Anna Battke (Mainz/4,45) kam auf Rang acht.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben