Golf : Alex Cejka startet schwach auf Hawaii

Golfprofi Alex Cejka hat einen guten Einstand in das Golf-Jahr 2015 verpasst.

Der 44-Jährige startete am Donnerstag (Ortszeit) bei der Sony Open auf Hawaii nur mit einer 72er Runde in das PGA-Turnier. Als 111. muss der gebürtige Tscheche um die Qualifikation für die beiden Schlussrunden der mit 5,6 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der US-Tour bangen. Die besten Auftaktrunden auf dem Par-70-Kurs des Waialae Country Clubs spielten der Engländer Paul Casey und Webb Simpson aus den USA mit jeweils 62 Schlägen. Der Sieger des Turniers kassiert rund eine Million Dollar. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben