Golf : Cejka und Woods schaffen Cut in West Virgina

Der deutsche Golfprofi Alex Cejka und der frühere Weltranglisten-Erste Tiger Woods haben beim PGA-Turnier in White Sulphur Springs die Qualifikation für die Schlussrunden geschafft.

Der in einer sportlichen Krise steckende Woods spielte auf der zweiten Runde am Freitag (Ortszeit) eine 69 und belegt mit insgesamt 135 Schlägen den geteilten 26. Platz. Cejka schaffte im US-Bundesstaat West Virginia nach
seiner 68 im ersten Durchgang diesmal nur eine 70 auf dem Par-70-Kurs und schaffte mit 138 Schlägen gerade noch den Cut. Im Klassement fiel Cejka auf den geteilten 62. Rang zurück. Gemeinsam in Führung liegen mit jeweils 131 Schlägen der Kolumbianer Jhonattan Vegas und der Amerikaner Scott Langley, der seiner 62 vom Auftakt nur eine 69 folgen ließ. Das Turnier ist mit 6,7 Millionen Dollar dotiert. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben