Golf : Furyk gewinnt in Hilton Head

Nach mehr als vier Jahren hat US-Golfprofi Jim Furyk wieder ein Turnier auf der PGA-Tour gewonnen.

Der 44-Jährige entschied am Sonntag (Ortszeit) im Stechen die mit 5,9 Millionen Dollar dotierte Veranstaltung in Hilton Head für sich. Am zweiten Extra-Loch bezwang Furyk im Playoff seinen Landsmann Kevin Kisner. Der Deutsche Alex Cejka beendete das Turnier auf dem geteilten 31. Platz. Nach einer 68er Schlussrunde lag er am Ende mit insgesamt 278 Schlägen sechs unter Platzstandard. Der Ratinger Marcel Siem war bereits nach der zweiten Runde am Cut gescheitert. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar