Golf : Jason Day siegt in San Diego

Jason Day hat das Golfturnier der US-PGA-Tour in San Diego gewonnen.

Der Australier setzte sich am Sonntag (Ortszeit) im Stechen am zweiten Extraloch gegen J.B. Holmes, Harris English sowie den Titelverteidiger Scott Stallings (alle USA) durch. Das Quartett hatte die mit 6,3 Millionen Dollar dotierte Veranstaltung zuvor mit jeweils 279 Schlägen beendet. Day kassierte für seinen dritten Erfolg auf der US-Tour 1,134 Millionen Dollar.

Der deutsche Golfprofi Alex Cejka war an der kalifornischen Westküste nach zwei Runden am Cut gescheitert. US-Star Tiger Woods musste schon in der ersten Runde mit Rückenbeschwerden aufgeben. Die ehemalige Nummer eins der Welt hatte das Turnier in Torrey Pines bereits siebenmal in seiner Karriere gewonnen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben