Golf - Open de France : Martin Kaymer auf Platz zwölf

Golf-Profi Martin Kaymer hat die Open de France auf dem zwölften Platz beendet.

Der US-Open-Champion spielte bei stürmischen Bedingungen am Sonntag auf dem Par-71-Kurs bei Paris nur eine 77er Runde. Mit insgesamt 287 Schlägen wies sein Rückstand zum nordirischen Sieger und Titelverteidiger Graeme McDowell (279) acht Schläge auf. Der Amerikaner Kevin Stadler und der Thailänder Thongchai Jaidee (280) teilen sich Platz zwei.

Marcel Siem rutschte nach seinem starken Start mit Platz zwei mit einem Gesamtergebnis von 289 Schlägen auf den geteilten 26. Rang ab. Damit verpasste der 33 Jahre alte Ratinger die Qualifikation für die British Open. In der kommenden Woche wird er es erneut bei den Scottish Open versuchen. Düsseldorfer Maximilian Kieffer brauchte 297 Schläge und beendete das Turnier auf Rang 62. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben