Golf : Rory McIlroy knapp geschlagen

Golfstar Rory McIlroy hat bei den Alfred Dunhill Links Championship in Schottland den Sieg verpasst.

Eine Woche nach seinem Triumph beim Ryder Cup musste sich der Weltranglistenerste aus Nordirland am Sonntag beim Sieg des Engländers Oliver Wilson mit dem geteilten zweiten Rang begnügen. Das Turnier war mit fünf Millionen Dollar (3,94 Millionen Euro) dotiert.

Der 34 Jahre alte Wilson feierte nach vier Runden auf dem 72-Par-Platz mit 271 Schlägen seinen ersten Sieg auf der European Tour. McIlroy lag wie der Schotte Richie Ramsay und der Engländer Tommy Fleetwood einen Schlag dahinter.

Bester Deutscher war auf dem geteilten elften Rang der Ratinger Marcel Siem, der 276 Schläge benötigte und sich am Finaltag noch um acht Ränge verbesserte. Maximilian Kieffer (Düsseldorf) beendete das Turnier mit 282 Schlägen auf dem geteilten 51. Platz. US-Open-Champion Martin Kaymer aus Mettmann war tags zuvor ebenso am Cut gescheitert wie Moritz Lampert aus St. Leon-Rot. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar