Golf : Ryder-Cup-Stellvertreter nominiert

Ryder-Cup-Kapitän Paul McGinley hat Des Smyth und Sam Torrance als seine Stellvertreter nominiert.

Der Schotte Torrance gewann 1985 mit dem europäischen Team erstmals nach 28 Jahren amerikanischer Dominanz. 17 Jahre später führte Torrance als Kapitän das Team Europa 2002 erneut zum Sieg. „Die beiden sind meine erste Wahl, ich bin mit ihnen sehr verbunden“, sagte McGinley am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Dublin. Das zuletzt siegreiche europäische Team trifft Ende September im schottischen Gleneagles auf die amerikanische Auswahl. Der 47 Jahre alte Ire wird erstmals drei Wil Cards vergeben.

Vorgänger José Maria Olazábal nutzte nur zwei Optionen für den Sieg 2012 in Medinah/USA, die weiteren neun Spieler qualifizieren sich über die Weltrangliste und nach einem Punktesystem.
Der amerikanische Mannschaftsführer Tom Watson hatte bereits Ray Floyd und Andy North als Assistenten nominiert. Am 2. September werden beide Teams für den Ryder Cup bekanntgegeben. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben