Golf : Siem auf Platz zwölf in Texas

Der Ratinger Golfprofi Marcel Siem hat sich enorm gesteigert und auf Platz zwölf der Texas Open vorgearbeitet. Der 32-Jährige spielte am Samstag (Ortszeit) bei windigen Bedingungen eine 69er Runde und machte damit 25 Plätze beim US-PGA-Turnier gut.

Mit insgesamt 212 Schlägen liegt er sechs Schläge hinter dem Führenden Billy Horschel (USA), der mit einer Führung von zwei Schlägen in den abschließenden Durchgang geht. So ist das letzte Ticket für das erste Major-Turnier des Jahres vom 11. bis 14. April in Augusta nicht mehr in Reichweite für Siem. Nur der Sieg bei dem mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Turnier berechtigt zur Teilnahme am Masters.

Der Weltranglisten-Zweite Rory McIlroy aus Nordirland rangiert mit einem Gesamtergebnis von 210 nur vier Schläge hinter Horschel. Er hatte für das Turnier nachgemeldet, um nach zuletzt schlechten Ergebnissen noch Spielpraxis für Augusta zu sammeln. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben