Golf : Watson und Spieth in Augusta vorn

Beim 78. Masters der Golfer gehen zwei Amerikaner am Sonntag als Führende auf die Schlussrunde.

Der erst 20-jährige Jordan Spieth und 2012-Champion Bubba Watson liegen nach drei Wettkampftagen im Augusta National Golf Club mit einem Zwischenergebnis von jeweils 211 Schlägen gemeinsam an der Spitze. Watson, der zur Halbzeit am Freitag mit drei Schlägen vorne war, verspielte am Samstag (Ortszeit) durch eine 74er Runde seine alleinige Führung. Spieth schloss auf dem Par 72-Kurs durch ein 70er Tagesresultat zu Watson auf.

Hinter dem Duo folgen Matt Kuchar (USA) und der Schwede Jonas Blixt mit einem Ergebnis von jeweils 212. Der Australier Adam Scott hat mit sechs Schlägen Rückstand kaum noch Chancen, seinen Titel zu verteidigen. Bernhard Langer liegt mit 219 Versuchen auf Position 24, Martin Kaymer (220) wird auf Rang 29 geführt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben