Sport : Grönefeld erstmals im Achtelfinale

-

Paris - Vermutlich kann sich Anna- Lena Grönefeld keine schönere Beschäftigung am Tag ihres 21. Geburtstags vorstellen. Dann nämlich wird sie das erste Grand-Slam-Achtelfinale ihrer Karriere bestreiten. Die Tennisspielerin aus Nordhorn zog am Samstag durch ein überzeugendes 6:2, 7:6 (7:2) gegen die Russin Maria Kirilenko in die Runde der letzten 16 der French Open in Paris ein. Dort trifft die Deutsche am Sonntag auf Gisela Dulko aus Argentinien.

„Ich bin sehr stolz darauf, endlich einmal über die dritte Runde hinausgekommen zu sein“, sagte Grönefeld. Gerade einmal 87 Minuten hatte die deutsche Nummer eins für den bislang größten Erfolg ihrer Laufbahn gebraucht. Mit ihrem aggressiven und variablen Spiel setzte sie die 19 Jahre alte Kirilenko permanent unter Druck und ließ sich auch von einer kurzen Schwächephase zu Beginn des zweiten Satzes nicht aus der Ruhe bringen. „Da habe ich mich noch einmal reingebissen“, sagte Grönefeld.

Drei Jahre nach ihrem Turniersieg in der Junioren-Konkurrenz von Roland Garros scheint jetzt gegen Dulko sogar das Viertelfinale zum Greifen nah. „Das ist eine große Gelegenheit für mich und wäre ein weiterer Schritt nach vorne“, sagte Grönefeld. „Der Viertelfinal-Einzug wäre ein super Geburtstagsgeschenk.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar