• Größer, jünger, schwerer Wladimir Klitschko ist gegen Danell Nicholson der Favorit

Sport : Größer, jünger, schwerer Wladimir Klitschko ist gegen Danell Nicholson der Favorit

-

Der Amerikaner Danell Nicholson ist 36 Jahre alt. Von seinen 46 Kämpfen hat er 42 gewonnen, 32 durch K. o. – seine K.o.-Quote liegt bei 70 Prozent. Die von Wladimir Klitschko liegt bei 88 Prozent. Der Ukrainer gewann 41 seiner 43 Kämpfe, 38 davon vorzeitig. Klitschko ist neun Jahre jünger als sein Gegner aus Chicago. Mit seiner Körpergröße von zwei Metern ist Klitschko acht Zentimeter größer und mit 110 Kilogramm Gewicht etwa drei Kilo schwerer als sein Gegner.

Klitschkos Perspektive: Sollte Wladimir Klitschko heute den Kampf um die „Internationale WBA-Meisterschaft“ überzeugend gewinnen, könnte er 2004 um einen WM-Titel boxen – entweder um den des Verbandes WBA, oder den der WBO. In beiden Ranglisten ist er sehr gut platziert. Sein Bruder Witali wird um den WBC-Titel boxen. Entweder stellt sich Noch-Titelträger Lennox Lewis zur Revanche, oder der Brite legt den Titel nieder. Um den dann vakanten Titel würde Klitschko als Weltranglistenführender boxen.

Fernsehen: Das ZDF wird Klitschkos Kampf heute Abend aus der Kieler Ostseehalle ab 22 Uhr live übertragen. Im Vorprogramm verteidigt Felix Sturm erstmals seinen WM-Titel der WBO im Mittelgewicht gegen den Spanier Ruben Varon. miro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben