Sport : Grusswort aus Amerika

Hallo Tagesspiegel,

sorry, dass ich für Fragen

nicht zur Verfügung stehe, aber ich bekomme eine Flut von Anfragen zwecks dem „einjährigen“, und wenn ich eine beantworten würde, hätte ich eine

Lawine nachkommen.

Deshalb lasse ich es lieber ganz sein.

Herzliche Grüße

aus sunny Kalifornien,

Jürgen Klinsmann

Das schrieb uns der

frühere Bundestrainer.

Welche Fragen bleiben also? Und welche Geschichten

bewegen Fans und Spieler ein Jahr nach der

Fußball-Weltmeisterschaft?

Das lesen Sie heute, da sich das Eröffnungsspiel jährt, auf den folgenden

sieben Seiten. Viel Spaß!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben