Guardiola : Erstes Bayern-Training mit 16 Profis

Pep Guardiola kann bei seiner ersten Einheit als neuer Trainer des FC Bayern München auf 16 Profis zurückgreifen.

Das teilte der deutsche Fußball-Meister am Dienstag auf seiner Internetseite mit. Die deutschen Nationalspieler und auch Franck Ribéry sind pünktlich zum Auftakt der Saisonvorbereitung an diesem Mittwoch (17.00 Uhr) aus dem Urlaub zurück. Als einziger Neuzugang wird Jan Kirchhoff (Mainz) an der Einheit teilnehmen, dazu ist auch der zuletzt an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehene Mitchell Weiser dabei.

Neuzugang Mario Götze (Borussia Dortmund) fehlt ebenso verletzt wie Holger Badstuber. Nach seinem Muskelbündelriss trainierte Toni Kroos bereits am Montag in München und meldete sich jetzt für die Einheit am Mittwoch einsatzbereit. Bastian Schweinsteiger soll drei Wochen nach seiner Fuß-OP dosiert trainieren.

Zudem sollen ein paar Junioren integriert werden - angeführt von Emre Can, Pierre-Emile Hojbjerg, Patrick Weihrauch, Mitchell Weiser und Lukas Raeder, die schon fest zum Profi-Kader zählen.

Nicht dabei sind die drei Confederations-Cup-Teilnehmer Dante, Luiz Gustavo und Javi Martínez sowie alle Spieler, die Anfang Juni noch Länderspiele bestritten haben. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar