Hallen-WM : Silber für Stabhochspringer Mohr

Stabhochspringer Malte Mohr hat bei der Hallen-WM in Sopot die dritte Silbermedaille für das deutsche Team gewonnen.

Der 27 Jahre alte Routinier vom TV Wattenscheid überquerte am Samstagabend in Sopot 5,80 Meter, musste sich aber dem höhengleichen Griechen Konstadinos Filippidis geschlagen geben. Der neue Weltmeister überquerte die Sieghöhe im ersten Versuch, Mohr erst im zweiten Anlauf. Dritter wurde der Tscheche Jan Kudlicka (5,80). Mohr hatte vor vier Jahren auch bei der Hallen-WM in Doha Silber erkämpft. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben