Hamburger SV : Fillinger erfolgreich operiert

Mario Fillinger vom Fußball-Bundesligist Hamburger SV ist erfolgreich am Meniskus operiert worden. Der Mittelfeldspieler wird den Hanseaten noch zehn bis zwölf Wochen fehlen.

Hamburg - Fillinger hatte sich am Montag nach einem Zusammenprall im Training einen Meniskusriss im linken Knie zugezogen. Der Meniskus wurde von HSV-Mannschaftsarzt Oliver Dierk in einer 45-minütigen Operation im Krankenhaus Eilbek wieder zusammengenäht. "Es ist alles problemlos gelaufen", sagte Dierk nach dem Eingriff.

Fillinger wird am Freitag aus der Klinik entlassen. Allerdings wird der 22-Jährige den Hamburgern voraussichtlich zehn bis zwölf Wochen fehlen. Bisher bestritt der Mittelfeldspieler in der laufenden Saison neun Bundesligaspiele für den HSV und gehörte zuletzt zur erweiterten Stammelf des Tabellen-17. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben