Sport : Hamilton gewinnt Qualifikation

Vettel spart Reifensätze und startet von Platz acht.

Karin Sturm

Mindestens so verrückt und unberechenbar wie die gesamte derzeitige Formel 1 verlief am Samstag das Qualifying in Barcelona. Lewis Hamilton, der zunächst die Poleposition herausgefahren hatte, wurde von den Rennkommissaren nachträglich disqualifiziert, weil er mit zu wenig Benzin auf der Strecke stehen geblieben war. Er muss nun vom letzten Platz aus starten. Durch die nachträgliche Bestrafung rückt der ursprüngliche Zweite Pastor Maldonado (Venezuela) im Williams auf die Poleposition vor. Bei den deutschen Fahrern war Reifensparen angesagt. Mercedes-Pilot Nico Rosberg fuhr zumindest eine halbwegs schnelle Runde und landete auf Platz sechs und damit einen Platz vor Weltmeister Sebastian Vettel. Michael Schumacher (8.) beendete hingegen keine einzige Runde – und ließ sich so die freie Reifenwahl für den Start am Sonntag offen. -urm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben