HANDBALL-BUNDESLIGA : Füchse in Mannheim

Das Spiel in Mannheim sei das Spiel vor dem großen Spiel, sagt Bob Hanning, Manager der Füchse. „Mit den Gedanken sind wir schon beim Sonntag.“ Dann kommt Magdeburg in eine volle Max-Schmeling-Halle. Heute (20.15 Uhr) muss der Berliner Handball-Bundesligist ohne Fakharany (Rippenprellung) bei den Rhein-Neckar Löwen antreten, gegen die es im Hinspiel ein 17:31 gab. „Realistisch gesehen haben wir da keine Chance“, sagt Hanning. cv

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben