Handball : Deutschland siegt gegen Slowenien

Die deutschen Handballer haben den ersten von zwei Tests gegen WM-Vierten Slowenien in Magdeburg gewonnen.

Der WM-Fünfte setzte sich am Samstag in Magdeburg gegen den WM-Vierten mit 31:30 (17:14) durch.
Vor 4573 Zuschauern in der Magdeburger Arena warfen Kevin Schmidt und Dominik Klein jeweils sechs Tore für die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB). An diesem Sonntag spielen beide Teams in Dessau-Roßlau erneut gegeneinander.
Die Partien dienen der deutschen Mannschaft als Vorbereitung auf die EM-Qualifikation Mitte Juni gegen Montenegro und Israel. Mit zwei Siegen erreicht der WM-Fünfte die EM 2014 in Dänemark.
Deutschland und Slowenien waren einander ebenbürtig. Nach einem 4:6-Rückstand (8.) erkämpfte sich der Gastgeber eine 17:14-Pausenführung. Den anschließenden 22:16-Vorteil (36.) gab das DHB-Team wieder aus der Hand und musste nach dem 24:24 (45.) um den Sieg kämpfen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben