Handball : Fäth fällt bis zum Saisonende aus

Handball-Nationalspieler Steffen Fäth wird sowohl für den Rest der Bundesliga-Saison als auch für die beiden entscheidenden EM-Qualifikationsspiele gegen Montenegro und Israel ausfallen. Das teilte sein Verein HSG Wetzlar am Freitag mit.

Der 23-jährige Rückraumspieler erlitt einen Einriss der Patellasehne im linken Knie und muss eine Pause von sechs bis acht Wochen einlegen. Aufgrund seiner Knieschmerzen hatte Fäth zuletzt für die beiden Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Slowenien abgesagt. Am Dienstag lief er dann im Bundesliga-Spiel gegen die Füchse Berlin (25:27) wieder auf. „Die Schmerzen sind danach jedoch wieder schlimmer geworden. Deshalb hat unser Mannschaftsarzt Marco Kettrukat nun eine intensive Untersuchung von Steffens Knie vorgenommen“, erklärte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben