Handball : Füchse Berlin gewinnen 28:26 in Gummersbach

Die Handballer der Füchse siegen in Gummersbach, zwei Berliner kehren ins Nationalteam zurück.

Die Handballer der Füchse Berlin haben am 24. Spieltag der Bundesliga mit 28:26 (15:15) beim VfL Gummersbach gewonnen. Bester Berliner Torschütze beim Sieg gegen den Tabellenneunten war der Isländer Bjarki Elisson mit acht Treffern.

Gute Nachrichten für zwei Berliner Spieler hatte es vor dem Spiel gegeben: Bundestrainer Dagur Sigurdsson nominierte Paul Drux und Silvio Heinevetter für die kommenden Länderspiele des Europameisters gegen Katar. Rückraumspieler Drux hatte die EM wegen einer Verletzung verpasst, Torhüter Heinevetter war von Sigurdsson nicht für das Turnier berücksichtigt worden. Die Spiele gegen Katar finden 11. März in Leipzig und am 13. März in Berlin statt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben