Handball : Füchse unterliegen in Minden

Die Füchse Berlin haben ihr Auswärtsspiel in der Handball-Bundesliga gegen GWD Minden verloren.

Beim Tabellen-15. unterlagen die nach den Verletzungen von Sven–Sören Christophersen, Pavel Horak und Paul Drux arg personalgeschwächten Berliner 28:30 (13:15). Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit hatte das Team von Trainer Dagur Sigurdsson noch einigermaßen aussichtsreich im Spiel gelegen (11:9), nach einer Auszeit der Mindener erspielten sich diese wiederum einen kleinen Vorsprung, den sie in einer umkämpften Schlussphase behaupten konnten. Bester Berliner Werfer war Konstantin Igropulo mit zehn Treffern. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben