Handball : Großwallstadt bekommt Zweitliga-Lizenz

Bundesliga-Gründungsmitglied Großwallstadt darf nach dem Abstieg und finanziellen Problemen nun in der kommenden Saison doch in der zweiten Bundesliga starten.

Der TV Großwallstadt kann in der 2. Handball-Bundesliga spielen. Der Erstliga-Absteiger erhielt am Mittwoch die Lizenz vom Ligaverband HBL, teilten die Mainfranken am Abend mit. In der vorigen Woche hatte der frühere deutsche Meister die Spielgenehmigung nur vorläufig erteilt bekommen. Bis zum Mittwoch hatte der Klub Liquiditätsnachweise erbringen müssen. Der TV Großwallstadt war am Samstag erstmals nach 44 Jahren aus der Bundesliga abgestiegen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar