Handball : Heiner Brand wird nicht DHB-Präsident

Heiner Brand will nicht Nachfolger des zurückgetretenen Bernhard Bauer als Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB) werden.

„Ich stehe nicht zur Verfügung. Ich habe eine andere Lebensplanung“, sagte der 62 Jahre alte DHB-Sportmanager am Dienstag im TV-Sender Sky Sport News HD. Er sei bereits 2013 für das Amt im Gespräch gewesen, habe aber schon damals abgelehnt. Er habe Bauer immer für den geeigneten Mann als DHB-Präsident gehalten, betonte der ehemalige Bundestrainer. Bauer war am Montag überraschend als Verbandschef zurückgetreten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar