Handball : Kiel wieder Bundesliga-Erster

Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga den Sprung auf den dritten Platz verpasst.

Das Team von Trainer Geir Sveinsson kassierte am Sonntag eine überraschende 26:32 (12:18)-Heimniederlage gegen den TuS N-Lübbecke. Dadurch bleibt der ehemalige deutsche Meister mit einem Punkt Rückstand hinter der SG Flensburg-Handewitt auf dem vierten Rang. Zuvor hatte der THW Kiel die Rhein-Neckar Löwen nach nur einem Tag wieder als Tabellenführer abgelöst. Der Titelverteidiger feierte beim HC Erlangen einen 36:22 (22:10)-Kantersieg und ist dank der besseren Tordifferenz Spitzenreiter vor den punktgleichen Mannheimern. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben