Handball : Klubs verklagen Weltverband

16 deutsche Vereine werden in dieser Woche die bereits angekündigte Klage gegen den Deutschen Handballbund (DHB) und den Handball-Weltverband IHF beim Landgericht Dortmund einreichen.

16 deutsche Vereine werden in dieser Woche die bereits angekündigte Klage gegen den Deutschen Handballbund (DHB) und den Handball-Weltverband IHF beim Landgericht Dortmund einreichen. Das teilte die Club-Vertretung Forum Club Handball (FCH) am Montag mit. Neben den drei Champions-League-Viertelfinalisten THW Kiel, SG Flensburg-Handewitt und HSV Hamburg haben sich weitere neun Bundesligisten sowie vier Zweitligisten der Initiative angeschlossen.

Am Rande der DHB-Pokalendrunde am kommenden Wochenende in Hamburg wollen Vertreter der vier Halbfinalisten Hamburg, Kiel, Flensburg und MT Melsungen Details dazu bekanntgeben.

Bei der Klage, die vom Forum Club Handball finanziert wird, handelt es sich um eine Musterklage. Die Vereine wollen damit erreichen, dass der DHB als Mittler zwischen Weltverband und Clubs ausgeschlossen wird und die IHF die Vereine als gleichberechtigte Gesprächs- und Verhandlungspartner anerkennt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar