Handball : Weinhold wechselt zum THW Kiel

Handball-Nationalspieler Steffen Weinhold wechselt im Juli 2014 von der SG Flensburg-Handewitt zum Nord-Rivalen THW Kiel.

Der 27 Jahre alte Rückraumspieler unterschrieb beim deutschen Rekordmeister einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017, teilten beide Vereine am Montag mit. „Mit seiner Spielweise passt er hervorragend in unser System“, sagte THW-Geschäftsführer Klaus Elwardt. Flensburg-Handewitts Geschäftsführer Dierk Schmäschke meinte: „Wir sind bis an unsere Grenzen gegangen, um ihn zu halten.“ Die Kieler haben nach Mittelmann Domagoj Duvnjak, der vom HSV Hamburg zum THW geht, bereits den zweiten neuen Rückraumspieler für die nächste Saison verpflichtet. „Der THW Kiel ist für jeden Spieler der Welt eine spannende Aufgabe“ sagte Weinhold. Der 1,91 Meter große Linkshänder spielte zuvor in der Bundesliga bei der HSG Nordhorn und dem TV Großwallstadt. In der Nationalmannschaft hat er bislang 109 Tore in 47 Spielen erzielt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar