Handball-WM : RTL bleibt weiter am Ball

Trotz der Niederlage gegen Dänemark wird der Privatsender RTL weiter von der Handball-WM berichten. Im Spiel um Platz fünf trifft Deutschland auf Ungarn.

ZadarAuch nach dem verpassten Halbfinale der deutschen Mannschaft bleibt RTL bei der Handball-WM in Kroatien am Ball. Der Kölner Privatsender wird an diesem Donnerstag  um 15.00 Uhr das Spiel des entthronten Titelverteidiger um Platz fünf gegen Ungarn und am Sonntag  um 17.30 Uhr das Finale übertragen.

"Wir haben gesagt, dass wir das von A bis Z machen. Deswegen werden wir aus Zagreb live berichten", sagte RTL-Sportchef Manfred Loppe am Mittwoch in Zadar. Am Vortag hatte der Sender bei der 25:27-Niederlage gegen Dänemark seine Einschaltquote auf 7,27 Millionen Zuschauer im Schnitt gesteigert. Dies entspricht einem Marktanteil von 31,1 Prozent. (leu/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben