Hannover 96 : Felipe an der Hüfte operiert

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss noch mehrere Wochen auf seinen Abwehrspieler Felipe verzichten.

Der Brasilianer wurde am Montag an der Hüfte operiert. Dabei wurden Verwachsungen und Narbengewebe am Gelenk entfernt. Zudem wurde ein Knorpel geglättet. Das teilte der Klub nach dem Eingriff mit. Am Dienstag soll Felipe das Krankenhaus verlassen können und mit der Reha beginnen.

In den vergangenen Wochen hatte Felipe immer wieder über Schmerzen an der Hüfte geklagt, die ihm bereits vor einem Jahr erhebliche Probleme bereitet hatte. In dieser Saison konnte Felipe, der 2012 nach Hannover gekommen war, für die Niedersachsen noch kein Spiel bestreiten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben